Ausbildungsteam

shutterstock_1402632653.jpg

Die Dozentinnen unserer Montessori Diplomlehrgänge und Weiterbildungen zeichnen sich durch ihre hohe Expertise in Montessori Theorie und Praxis aus (Diplom der AMI - Association Montessori Internationale), haben einschlägige und langjährige Praxis- sowie Leitungserfahrungen in diversen Montessori Einrichtungen und sind zudem begeisterte Erwachsenenbildnerinnen.

IMG_0425_edited.jpg
Dagmar Wirl
Dagmar Wirl
Dozentin für Montessori Diplomlehrgänge und Seminare
Ausbildung zur Kindergarten- Hortpädagogin - Abschluss 1977
Diplom-Ausbildung zur Montessori-Kinderhauspädagogin bei der österreichischen Montessorigesellschaft
Internationale Montessori-Ausbildung der Association Montessori International (AMI) für das Kinderhausalter (3-6 Jahre)
Internationale Montessori-Ausbildung der Association Montessori International (AMI) für das Kleinkind (0 - 3 Jahre)
 
Langjährige pädagogische Erfahrung
 
  • 1981 selbstständig als Leiterin eines Privatkindergartens in Wien
  • Gründung einer privaten Krabbelstube für 1 – 3 jährige Kinder (1987)
  • Gründung einer Montessori-Schule und und eines Montessori Kinderhaus in St Johann in Tirol (1995)
  • Bis 2009 Obfrau des Montessori-Vereins Bezirk Kitzbühel und päd. Leiterin für das Kinderhaus
  • Seit 2011 Päd. Leiterin eines Montessori-Kinderhauses in Wien
  • Als Referentin für zahlreiche Fort- und Ausbildungen im Bereich Montessori-Pädagogik tätig
Dagmar ist Mutter von 3 erwachsenen Kindern.

Je nach Kurs und Gruppengröße unterstützen Gastreferenten den Ausbildungsprozess.

Dipl. Päd. Elisabeth Menighetti

Leitung des Ausbildungszentrums Montessori Pädagogik & Bildung I MPB;

Dozentin für Montessori Diplomlehrgänge und Montessori Weiterbildungen;

Studium an der Pädagogischen Hochschule Linz
zur diplomierten Volksschul- und Sonderschulpädagogin mit Schwerpunkt Reformpädagogik; Diplom Lehramt für Volksschulen und Lehramt für Sonderschulen;

Ausbildung zur diplomierten Montessori-Pädagogin bei der Association Montessori Internationale (AMI), gegr. von Dr. Maria Montessori 1929 in Amsterdam mit dem Ziel, ihre Pädagogik unverfälscht und authentisch weiterzugeben;

Regelmäßige Montessori-Weiterbildungen und Austausch mit internationalen Montessori-Kolleg*Innen;

 
Seit 2007 praktische Arbeit mit Kindern in Schulen und Montessori-Kinderhäusern: Umsetzung der Montessori-Pädagogik sowohl in öffentlichen als auch in privaten Einrichtungen.

Zuletzt Aufbau und Pädagogische Leitung eines Montessori Kinderhauses und Schule in Frankreich:  www.ecole-bilingue-montessori.com


Elisabeth ist Mutter eines 5jährigen Jungen und setzt begeistert den Montessori-Ansatz auch zu Hause um!